E-Mail: [email protected]

Telefon: +49 (0) 30 4074 1604

Telefax: +49 (0) 30 700143 1156

AURICH | LEGAL

Customized Advice

Brexit

AURICH|LEGAL berät international tätige Unternehmen zum Thema Brexit. Seit der offiziellen Austrittserklärung des Vereinigten Königreichs im März 2017 habe ich vor allem britische Unternehmen zu ihren Möglichkeiten beraten, weiterhin am deutschen und europäischen Markt teilzuhaben. Zu meinen Mandanten zählen Unternehmen aller Wirtschaftssektoren. Über eine besondere Expertise verfüge ich jedoch in den Sektoren Medien, Bildung und Immaterialgüterrecht.


Bezüglich der Problemstellungen und Lösungsmöglichkeiten für grenzüberschreitend tätige Dienstleister sei auf unseren Abschnitt Grenzüberschreitender Dienstleistungsverkehr verwiesen. Für grenzüberschreitend tätige Händler und Produzenten kommt freilich noch die Problematik der Einfuhrbeschränkungen, -kontrollen und Zölle hinzu.


Das Beratungsspektrum im Bereich Brexit reicht von einer vollständigen Analyse aller Brexit bezogenen Risken unserer Mandanten, über die Prüfung und Neuverhandlung spezifischer Verträge sowie die Ausarbeitung eines Notfallplanes inklusiver der Erörterung und gegebenenfalls Durchführung einer Gesellschaftsgründung in Deutschland. Selbstverständlich vertrete ich sie auch vor allen deutschen und europäischen Institutionen, wo dies erforderlich sein sollte.


Sprechen Sie mich an, um ein maßgeschneidertes Angebot zur Brexit-Vorbereitung zu erhalten.


Veröffentlichung zum Thema:  The Status of British Copyright Stakeholders in Germany post Brexit, Kluwer Copyright Blog, 30.07.2018.